Volkstanzkreis St. Gallen


Liebe alle

am Mittwoch, 14. Dezember 2022, findet das gemeinsame Weihnachtstanzen statt. 

Wir treffen uns um 19 Uhr in unserem Proberaum. So tanzen wir wieder mal alle zusammen in grösserer Runde. 

Nach einer Pause zum Plaudern und Schnabulieren beschliessen wir den Abend mit dem Lichtertanz. 

Der Abschluss des Anlasses ist um ca. 21 Uhr. 

In der Woche vor Weihnachten (21.12.22) entfällt das Tanzen.

Wer mag, darf für die Pause etwas fürs Buffet mitbringen. Bitte Fingerfood, also Sachen, die man ohne Teller und Besteck zu sich nehmen kann.

Wir freuen uns darauf

eure TanzleiterInnen


Wilkommen!

Wir sind eine Gruppe tanzbegeisterter Menschen, die sich einmal wöchentlich trifft, um unter Anleitung schöne, traditionelle Tänze einzuüben. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Schweizer- und alpenländischen Tänzen wie Walzer, Polka und Schottisch. Aber auch Kreis- und Paartänze aus Israel, Rumänien, Russland, Griechenland, den Balkanländern sowie Squaredances und Rounds aus Amerika und England stehen auf dem Programm.

Alleine Tanzen? gemeinsam ist besser! Wir freuen uns immer über neue Mittanzende.

19 – 19:45h:                      Gruppe einfachere Tänze
20 – 20:45h:                     Gruppe mittleres Niveau
20:45 – 21:30 h:               Gruppe anspruchsvolleres Niveau

Kontakt: info@vtksg.ch

Bitte beachte: Wir tanzen wieder im Schulhaus Engelwies und nicht mehr im Pavillon.


Der Volkstanzkreis Zürich lädt ein zum

Frühlingstreffen 2023

am 4. Juni 2023
in der Heslihalle, Küsnacht ZH

Tanzprogramm



VTK-Ausflug in die Gäbrishütte
Mittwoch 31. August 2022

Liebe Volkstänzerinnen und Tänzer,

das hat doch fein geklappt! Impressionen vom Nachmittag findet Ihr hier.

Liebe Grüsse

Der Vorstand des VTK St. Gallen
Heidi


Unser Volkstanzkreis Ausflug am Samstag, 7. Mai 2022. Eindrücke gibt es hier…

Auf besonderen Wunsch von Erika und Viktor steht unsere IBAN neu bei den Kontaktdaten.

Unter dem Menüpunkt Chronik findet ihr zur Zeit einige Eindrücke vom Filmabend den uns Doris und ihre Söhne Anfang der Sommerferien 2021 ermöglicht haben.